Druckerinstallationsprozess (SG500/1000)

  • Aktualisiert

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Drucker!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie so schnell wie möglich loslegen können, damit Sie sich auf das konzentrieren können, was Spaß macht.

 

1. Auspacken des Druckers

  1. Bereiten Sie einen stabilen Platz für Ihren Drucker vor, der von allen Seiten belüftet und klimatisiert werden kann und in dessen Nähe sich eine Steckdose befindet, da der Drucker rund um die Uhr eingeschaltet bleiben soll. Stellen Sie den Drucker nicht in einer feuchten oder staubigen Umgebung auf. Der Drucker darf auch nicht in direktem Sonnenlicht stehen und muss von Wärmequellen ferngehalten werden.

  2. Nehmen Sie als Nächstes die Schutzhülle von der Verpackung Ihres Druckers ab und entfernen Sie die Plastikfolie, die Ihren Drucker umgibt. Jetzt ist es an der Zeit, den Drucker aus der Verpackung zu holen!

  3. Fassen Sie Ihren Drucker vorsichtig an der linken und rechten Unterseite an, um ihn anzuheben. Wir haben sogar Einkerbungen an den Rückseiten angebracht, um den Übergang zu erleichtern und einen sicheren Halt zu gewährleisten!
    mceclip9.png
  4. Sobald der Drucker aus dem Karton genommen wurde, entfernen Sie alle Klebestreifen von der Außenseite des Geräts.
      • Vergessen Sie nicht das Klebeband, das an der oberen Abdeckung oder dem Styroporblock im Inneren des Druckers angebracht ist. Achten Sie darauf, dass Sie es entfernen, da sonst Servicecode-Fehler auftreten können!

Wir empfehlen Ihnen, die Schachtel und die Verpackung aufzubewahren, damit Sie sie beim Umzug des Geräts wieder verwenden können.

 

2. Anbringen des Optionalen Fachs oder des Bypassfachs (optional)

  1.  Nachdem Sie das gesamte Klebeband aus dem Gerät entfernt haben, bringen Sie das Bypass-Fach oder das zusätzliche Papierfach an, falls Sie ein solches erworben haben.

  2. Wenn alles angeschlossen ist und der Drucker an der richtigen Stelle steht, schalten Sie den Drucker ein. Der schwarze Netzstecker wird an der linken Seite des Druckers angeschlossen.

 

3. Einsetzen der Tintenpatronen

Ein sehr wichtiger Hinweis, bevor wir die Patronen einsetzen: Bitte vergewissern Sie sich, dass dies die Tinten sind, die Sie verwenden möchten. Einmal in das Gerät eingesetzt, wird dies der Tintentyp für die gesamte Lebensdauer Ihres Druckers sein!

  1. Entfernen Sie die Verpackung der Druckpatronen.
    Berühren Sie nicht die Tintenzufuhröffnungen der Patronen.

  2. Öffnen Sie die rechte vordere Abdeckung.
    mceclip0.png

  3. Überprüfen Sie die Ausrichtung der Patronen, indem Sie die Tinte Use by Date zu sich hin ausrichten, und setzen Sie sie dann vorsichtig ein.
    mceclip1.png
    Installieren Sie sie in der folgenden Reihenfolge von links: Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb.

  4. Schieben Sie jede Patrone ein.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 4 für alle vier Patronen.

  6. Sobald alle 4 Patronen eingesetzt sind, schließen Sie die rechte vordere Abdeckung und schalten den Drucker ein.
    mceclip2.png
  7. Damit beginnt der 7- bis 13-minütige Erstaufladevorgang der Tinte. Dieser Vorgang kann sehr laut sein, aber lassen Sie sich nicht beunruhigen!

  8. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, kehrt der Drucker in den Lesestatus zurück und zeigt die Tintenstände an. Sie werden feststellen, dass der Tintenstand nicht bei 100 % liegt. Das ist normal, da die Tinte zum Füllen der Tintenleitungen und des Druckkopfs verwendet wurde.

 

4. Anschließen des Druckers

Der letzte Schritt in diesem Artikel ist der Anschluss des Druckers.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie den Drucker über USB anschließen möchten, während der Installation des Druckertreibers darauf hingewiesen werden, wann genau Sie das Kabel an Ihren PC oder Mac anschließen müssen.

 

Verbindung Methode Artikelbezeichnung

USB

mceclip6.png

Anschließen eines SG500/1000 über Ethernet oder USB

Ethernet

mceclip7.png

Anschließen eines SG500/1000 über Ethernet oder USB

Drahtlos

mceclip8.png

Verbinden eines SG500/1000 mit WiFi

 

Während der Drucker mit dem Auffüllen der Tinte beschäftigt ist, können Sie den Sawgrass Print Manager installieren. Wir sind fast fertig mit der Installation! 

 

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder weitere Fragen stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Sawgrass Care Team. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Support" unten rechts auf der Seite oder klicken Sie hier.