Anleitung: Drucken von einem Windows-Betriebssystem aus (SPM)

Machen Sie sich keine Sorgen, es ist ganz einfach!

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie für eine korrekte Farbausgabe mit dem Sawgrass Print Manager drucken müssen. Wenn Sie dies nicht tun, könnte Ihr Endprodukt nach dem Pressen in Bezug auf Farbe und Qualität nicht zufriedenstellend sein.

 

Sie haben 4 verschiedene Optionen zur Verfügung

 

Lokale Dateien öffnen

  1. Klicken Sie zunächst auf das orangefarbene PM-Symbol in der Taskleiste (in der Nähe der Uhrzeit in Ihrer Startleiste).
    • Möglicherweise müssen Sie den Pfeil verwenden, um die verborgenen Symbole anzuzeigen.
      mceclip2.png
  2. Im Menü PM wählen Sie Lokale Dateien öffnen.
    mceclip1.png
  3. Von dort aus können Sie die Datei auswählen, die Sie von Ihrem Computer aus auf Ihrem Sawgrass-Drucker ausdrucken möchten.
  4. Drücken Sie die Schaltfläche "Öffnen", um den Entwurf an Ihren Druckmanager zu senden.

Tipp: Prüfen Sie bei der Verwendung von "Lokale Datei öffnen" immer, ob Ihr Dateityp mit den aufgeführten Optionen kompatibel ist.

 

Drucken aus Ihrer Grafiksoftware oder Anderen Programmen

  1. Entwerfen oder öffnen Sie die gewünschte Kreation in Ihrer Software.
  2. Rufen Sie die Druckoptionen für Ihr Programm auf. (Normalerweise Datei > Drucken)
  3. In den Druckeinstellungen/Optionen der von Ihnen verwendeten Software müssen Sie sicherstellen, dass der Sawgrass Print Manager als Drucker ausgewählt ist.
  4. Nachdem Sie die richtige Auswahl getroffen haben, drücken Sie auf Drucken, um den Entwurf an Ihren Sawgrass Print Manager zu senden.

Sawgrass Smart Folder

  1. Auf Ihrem Desktop sehen Sie einen Sawgrass Smart Folder
    mceclip3.png
  2. Kopieren Sie Ihre PNG-, JPG- oder PDF-Datei und fügen Sie sie ein oder ziehen Sie sie per Drag & Drop in diesen Ordner. Zuvor gedruckte Dateien werden ebenfalls in diesem Ordner unter "Archivierte Aufträge" angezeigt.
  3. Der Druckmanager Druckeinstellungen wird nun geöffnet.

Beachten Sie, dass Sie über den Smart Folder Manager, der sich im Menü Print Manager befindet, Smart Folder hinzufügen und anpassen können. Außerdem müssen Sie PDFs im Smart Folder Manager aktivieren, was auch die Installation von Ghostscript erfordert.

 

Creative Studio

  1. Wählen Sie den gewünschten Rohling und erstellen Sie Ihr Produkt im Creative Studio Online-Designer.
  2. Drücken Sie nach dem Entwurf auf das Symbol Drucken oben rechts auf dem Bildschirm.
    mceclip4.png
  3. Geben Sie alle von Ihnen gewählten Einstellungen in das Druckmenü ein, vergewissern Sie sich, dass der Drucker bereit ist, und drücken Sie die rosa Drucktaste.mceclip5.png
    • Mit diesen Schritten wird die Erstellung in Sawgrass Print Manager automatisch eingefügt. (Denken Sie daran, dass es manchmal eine Sekunde dauern kann, bis das Fenster erscheint)

 

Tipp:

Wenn Sie auf Heat Transfer Vinyl drucken, stellen Sie sicher, dass Sie über Ihre Schneidesoftware drucken, damit Sie Ihre Passmarken haben.

 

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder weitere Fragen stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Sawgrass Care Team. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Support" unten rechts auf der Seite oder klicken Sie hier.