Erklärte PrintMate-Einstellungen

Im folgenden Artikel werden die Funktionen der verschiedenen Elemente, die Ihnen im Menü "Einstellungen" zur Verfügung stehen, im Detail erläutert.

 

  • Registerkarte Allgemein

    Einstellung   Erläuterung
    mceclip8.png Daraufhin werden die Versionsnummer von PrintMate sowie ein zusätzlicher Link zur Anzeige der PrintMate-Lizenzvereinbarung angezeigt.
    mceclip11.png Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Registerkarte "Druckauftrag" nach Abschluss des Druckauftrags geschlossen.
    mceclip12.png Wenn diese Option aktiviert ist, wird PrintMate beim Einschalten des Computers geladen.
    mceclip13.png Wenn diese Option aktiviert ist, haben Sie die Möglichkeit, Farbfelder zu verwenden und zu erstellen sowie Schmuckfarben zu ersetzen. Wenn Volltonfarben aktiviert ist, wird die Registerkarte Volltonfarbe sichtbar.
    mceclip15.png
    mceclip16.png
    Mit dieser Option können Sie die Maßeinheit auswählen, die Sie im Fenster PrintMate-Druckeinstellungen verwenden möchten. Sie können entweder Inches oder Millimeter wählen.



  • Registerkarte Geräte

    Einstellung Erläuterung
    mceclip0.png In der Liste Angeschlossene Geräte werden alle kompatiblen Geräte angezeigt, die auf Ihrem Computer installiert sind.
    mceclip1.png Rescan sucht nach allen neuen Geräten, die auf Ihrem Computer installiert sind
    mceclip2.png Hinzufügen ermöglicht es Ihnen, einen neuen Drucker auf Ihrem Computer zu installieren.
    mceclip0.png Auf der rechten Seite werden die verschiedenen Optionen angezeigt, die Ihnen in Bezug auf den Standarddrucker oder den derzeit ausgewählten Drucker zur Verfügung stehen. Hier werden der aktuelle Tinten- und Resttankstand sowie das Modell, der ausgewählte Tintensatz, die Seriennummer und die Firmware-Version angezeigt.
    mceclip4.png Mit dieser Option wird der aktuell ausgewählte Drucker als Standard festgelegt.
    Dadurch können Sie auf die Drucker-Dienstprogramme zugreifen, wie z. B. das Drucken eines Düsentests und einer Primärkarte sowie die Durchführung einer Druckkopfreinigung.
    mceclip8.png Mit der Option "Entfernen" können Sie den ausgewählten Drucker aus der Liste der angeschlossenen Geräte in PrintMate entfernen. Sie entfernt jedoch nicht die Geräte von Ihrem Computer, sondern nur PrintMate.


  • Registerkarte Seitengrößen Verwalten

    mceclip12.png

    Einstellung Erläuterung
    mceclip0.png Dadurch werden alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen rückgängig gemacht und die Seitengrößen von PrintMate auf die Standardwerte zurückgesetzt.
    mceclip1.png Dadurch wird das aktuell ausgewählte Seitenformat aus PrintMate entfernt.
    mceclip2.png Damit können Sie die aktuell ausgewählte Seitengröße umbenennen.
  • Registerkarte Send to PrintMate

    mceclip13.png

    Einstellung Erläuterung
    mceclip3.png Wählen Sie die Drucker aus, an denen Sie Änderungen vornehmen möchten, und markieren Sie sie.
    mceclip4.png Wenn die Option Schmuckfarben aktiviert ist, können Sie eine Tauschtabelle auswählen, die die dieser Tabelle zugewiesenen Schmuckfarben enthält. Welche das genau sind, können Sie auf der Registerkarte "Schmuckfarben" überprüfen.
    mceclip5.png

    Automatisch Drucken: Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden die Druckaufträge automatisch an den Drucker gesendet, ohne dass das PrintMate-Druckfenster angezeigt wird.

    Spiegeln: Die Option "Spiegeln" ist in der Regel standardmäßig angekreuzt. Wenn diese Option aktiviert ist, wird Ihr Bild gespiegelt gedruckt.

    Passermarken: Wenn diese Option aktiviert ist, werden Ihrem Druck Passermarken hinzugefügt. Dies ist nützlich, wenn Sie nach dem Druck einen Cutter verwenden möchten. Beachten Sie, dass diese Funktion derzeit nur von Silhouette-Schneidegeräten unterstützt wird.

    Beschnitt Hinzufügen: Damit wird ein Beschnittbereich um die Seite herum hinzugefügt.

    mceclip1.png Hier werden alle produktspezifischen Profile aufgelistet, die in PrintMate zur Auswahl stehen. Beachten Sie, dass sich diese Liste je nach ausgewähltem Druckermodell, Druckqualität und Papier unterscheidet.
    mceclip2.png

    Hier werden die verschiedenen Druckqualitätsoptionen aufgelistet, die in PrintMate verfügbar sind. Beachten Sie, dass diese Liste je nach ausgewähltem Druckermodell, Druckqualität und Papier unterschiedlich ist. Wenn Sie mit einer hohen dpi-Zahl drucken, wird die Anzahl der gedruckten Punkte erhöht, und es können auch Anzeichen von Streifenbildung auf einem Druck gemildert werden.

    • Hohe Geschwindigkeit: Druckt schnell mit 300 dpi
    • Hohe Qualität: Standard Druckgeschwindigkeit bei 600dpi
    • Vorgezogenes Foto: Langsamere Druckgeschwindigkeit bei 1200dpi
    • Ultrafeines Foto: Druckt viel langsamer bei der höchstmöglichen Qualität 4800dpi.
    mceclip3.png Hier werden die verschiedenen Seitengrößenoptionen aufgelistet, die in PrintMate verfügbar sind. Beachten Sie, dass diese Liste je nach ausgewähltem Druckermodell, Druckqualität und Papier unterschiedlich ist.
    mceclip4.png Hier werden die verschiedenen Seitengrößenoptionen aufgelistet, die in PrintMate verfügbar sind. Beachten Sie, dass sich diese Liste je nach ausgewähltem Druckermodell, Druckqualität und Papier unterscheidet. Wenn Sie Probleme mit verlaufender oder nasser Tinte haben, empfehlen wir, Papier vom Typ B auszuwählen.
    mceclip10.png Hier werden die verfügbaren Papierfächer aufgelistet. Wenn Sie ein optionales Fach oder ein Bypass-Fach haben, können Sie diese hier auswählen.
    mceclip0.png Je nach Ausrichtung des Bildes, das Sie drucken möchten, können Sie zwischen Hoch- und Querformat wählen.
    mceclip1.png Hier können Sie zwischen zwei Farbmodi wählen. Fotografisch für Fotos und Lebendig für Grafiken oder Vektorgrafiken, die eine leicht erhöhte Sättigung aufweisen.
  • Registerkarte Schmuckfarbe (falls aktiviert)

    mceclip14.png

    Einstellung Erläuterung
    mceclip2.png Dies ist die Tauschtabellenliste. Jede Swap-Tabelle besteht aus mehreren Farbfeldern. Standardmäßig gibt es eine Tabelle, aber es können mehrere erstellt werden.
    mceclip3.png Mit diesen Optionen können Sie Swap-Tabellen erstellen, importieren, exportieren oder löschen.
    mceclip4.png Wenn Sie eine Ausweichtabelle auswählen, wird die Liste der Farbfelder angezeigt, die in der aktuell ausgewählten Tabelle enthalten sind. Die Standard-Mustertabelle ist bereits ausgefüllt, kann aber weiter ergänzt werden.
    mceclip5.png Wenn Sie ein neues Farbfeld hinzufügen, können Sie auswählen, ob es in RGB-, CMYK- oder Hex-Werten angezeigt werden soll.
    mceclip6.png Wenn Sie ein Farbfeld aus der Liste auswählen, werden Informationen wie der Eingabe- und Ausgabewert angezeigt. Sie haben die Möglichkeit, dieses Farbfeld entweder zu aktualisieren oder zu löschen. 
    Wenn Sie auf Ähnliche Farbe suchen klicken, können Sie außerdem eine Palette mit allen Farbwerten drucken, die dem Eingabe- oder Ausgabewert ähnlich sind.
  • Registerkarte Konto

    mceclip5.png

    Einstellung Erläuterung
    mceclip7.png Hier werden Ihr Vor- und Nachname angezeigt und basieren auf den Angaben, die Sie bei der Anmeldung gemacht haben. Diese Angaben können geändert werden, dürfen aber nicht leer bleiben.
    mceclip8.png Hier können Sie alle vorgenommenen Änderungen speichern und sich von PrintMate abmelden. Um PrintMate zu verwenden, müssen Sie sich erneut anmelden.
    mceclip9.png Hier können Sie die in PrintMate angezeigte Sprache ändern.

 

 

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder weitere Fragen stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Sawgrass Care Team. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Support" unten rechts auf der Seite oder klicken Sie hier.