Aktualisieren der Drucker-Firmware

  • Aktualisiert

Sie haben eine Meldung zur Aktualisierung der Firmware erhalten? Kein Grund zur Sorge!

Im Rahmen unseres Supports werden wir gelegentlich Firmware-Updates herausgeben, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät immer optimal funktioniert. Wir haben die Aktualisierung so einfach wie möglich gestaltet, und diese Anleitung wird Sie dabei unterstützen! 

 

Ein wichtiger Hinweis vorweg: Während der Firmware-Aktualisierung dürfen Sie weder den Drucker noch den Computer ausschalten oder vom Stromnetz trennen. Dies kann zu irreversiblen Schäden am Drucker führen.

 

Fangen wir mit dem Update an! 

  1. Klicken Sie zunächst auf die rosafarbene Aktualisierungsschaltfläche im Popup-Fenster für die Firmware-Aktualisierung.
    • Windows: Es erscheint ein weiteres Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen möchten; wählen Sie Ja.
  2. Nach dem Start des Firmware-Updates kann es sein, dass Ihr Drucker ein paar Geräusche von sich gibt - lassen Sie sich nicht beunruhigen!
  3. Die Aktualisierung wird beginnen. Der orangefarbene Balken zeigt an, wie weit die Aktualisierung bereits fortgeschritten ist.
  4. Während dieses Vorgangs werden Sie feststellen, dass auf dem LCD-Bildschirm Ihres Druckers "Aktualisierung der Firmware" angezeigt wird.
    • Der Balken auf dem Drucker selbst wird sich nicht bewegen. Das ist normal und kein Grund, sich über den Fortschritt zu ärgern.
  5. Auch wenn die Aktualisierung der Firmware abgeschlossen ist, sollten Sie warten, bis die LCD-Anzeige des Druckers wieder in den Bereitschaftszustand übergeht und alle vier Tintenstände anzeigt.
  6. Sobald der Drucker wieder bereit ist, kehren Sie zum Computer zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen", um die Aktualisierung der Firmware abzuschließen.

 

Wenn das Firmware-Update fehlschlägt, befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Problem zu beheben:

  • Für Windows-Benutzer:
    1. Gehen Sie in der Symbolleiste ganz unten auf Ihrem Bildschirm auf Start (das ist das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Desktops) und geben Sie das Wort Dienste in die Suchleiste ein. Öffnen Sie nun die Anwendung Dienste.
    2. Sobald Sie in Dienste sind, scrollen Sie nach unten und wählen Sie Druckerspooler.
    3. Klicken Sie dann auf Anhalten. Dadurch wird die Interaktion zwischen Ihrem Computer und dem Drucker unterbrochen.
    4. Wechseln Sie nun wieder zu Start und beginnen Sie mit der Eingabe: C:\Windows\System32\spool\PRINTERS 
      • Bitte beachten Sie, dass Sie dies auch bei geöffnetem Startmenü kopieren/einfügen können
    5. Dadurch wird Ihr Druckerordner geöffnet. Löschen Sie nicht den Ordner selbst, sondern alle Dateien, die sich in diesem Ordner befinden.
    6. Jetzt wollen wir zum Spooler zurückkehren (wenn er noch geöffnet ist, super! Wenn nicht, führen Sie einfach die Schritte 1 und 2 erneut aus)
    7. Klicken Sie auf Start, um den Druckspooler wieder einzuschalten.
    8. Sobald der Druckspooler wieder eingeschaltet ist, versuchen Sie erneut, Ihre Firmware zu aktualisieren.

Wenn die Firmware-Aktualisierung nicht angezeigt wird:

      • Wenn das Firmware-Update nicht angezeigt wird, öffnen Sie das Menü mit den versteckten Symbolen.
      • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das kleine, orangefarbene PM-Symbol (Sawgrass Print Manager) und wählen Sie "Beenden".
      • Kehren Sie nun zu Ihrem Desktop zurück und öffnen Sie Ihren Sawgrass Print Manager erneut, indem Sie auf Ihr Desktop-Symbol klicken.