Informationen zum Bypass-Fach

  • Aktualisiert

Sind Sie neugierig auf das Bypass-Fach? Brauchen Sie Hilfe bei der Einrichtung?

Suchen Sie nicht weiter!

 

  1. Warum brauche ich ein Bypass-Fach?
      • Mit dem "Bypass-Fach" können Sie je nach Druckermodell auf größerem Papier drucken.
  2. Welches Papierformat passt in mein Bypass-Fach?
      • SG400/SG500
        • 5 x 51" ist das größte Papierformat, das in das Bypass-Fach passt.
        • Die Breite ändert sich bei diesem Druckermodell nicht.
      • SG800/SG1000
        • 13 x 51" ist das größte Papierformat, das in das Bypass-Fach passen kann.
  •  

Los geht's!
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der Einrichtung des Bypassfachs zu beginnen:

Vor der Einrichtung:

    • Vergewissern Sie sich, dass der Drucker ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt ist.
    • Nehmen Sie das Bypass-Fach aus der Verpackung und entfernen Sie das Klebeband.
    • Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie den Netzstecker
    • Nehmen Sie eine Münze. Sie wird Ihnen später nützlich sein, versprochen!

Los geht's:

Wenn Sie einen SG500 haben, befolgen Sie die ersten drei unten aufgeführten Schritte:

      • Gehen Sie zunächst zur Rückseite Ihres Druckers und drücken Sie zwei graue Laschen ein, um die Rückseite leicht zu öffnen.
      • Wenn die Rückwand leicht geöffnet ist, ziehen Sie mit dem Daumen die Abdeckung der Geräuschunterdrückung nach unten. Diese sieht aus wie kleine Lüfterschlitze an der Rückwand.
      • Schließen Sie die Rückklappe und achten Sie darauf, dass die grauen Laschen wieder eingerastet sind. Die Abdeckung zur Geräuschunterdrückung sieht dann wie eine offene Klappe aus.

Das SG1000 wird mit einem Anti-Kipp-Ständer geliefert, den du vielleicht haben möchtest.

      • Nehmen Sie nun die Münze Ihrer Wahl und die Münzschraube, um den L-förmigen Kippschutz zu befestigen und den Bypass-Einschub zu sichern. So bleibt das Fach beim Drucken an seinem Platz.
      • Um den Bypass-Einschub an Ihrem Drucker zu befestigen, drücken Sie die beiden grauen Laschen an beiden Seiten des Bypass-Einschubs.
      • Setzen Sie den Bypass-Schacht in den Drucker ein, bis er einrastet, während er nach unten gedrückt wird.
        • Achten Sie darauf, dass die grauen Laschen an der Seite des Bypass-Fachs wieder in ihre ursprüngliche Position zurückgeschoben werden.
  •  


Tipps

Bringen Sie den Bypass-Schacht an, bevor Sie den Drucker einschalten, wenn Sie den zusätzlichen Schacht zusammen mit dem Drucker gekauft haben.
Wenn das Bypass-Fach nicht "einrastet", drücken Sie die grauen Tasten nach unten und schieben Sie es nach oben und dann nach links.
Legen Sie unbedingt 3-5 Blatt Papier in den Bypass ein, damit der Drucker das Papier erkennen kann!