Schritte zur Einstellung des Papiervorschubs

  • Aktualisiert

Hallo zusammen! Willkommen bei der Anleitung zum Einstellen des Papiervorschubs

Dieser Artikel ist besonders wichtig für diejenigen, die schiefe oder krumme Ausdrucke haben. Lassen Sie uns das in Ordnung bringen! 

 

SG400 and SG800

  1. Legen Sie zunächst etwas Kopierpapier in Ihr Papierfach ein. Sie brauchen Ihr Sublimationspapier nicht zu verschwenden!
  2. Drücken Sie am Drucker die Menütaste.
  3. Navigieren Sie dann auf dem LCD-Bildschirm mit den Pfeiltasten nach oben und unten zum Menüpunkt Wartung. Wählen Sie den Menüpunkt aus, indem Sie die Eingabetaste drücken.
  4. Navigieren Sie nun mit denselben Pfeiltasten auf dem LCD-Bildschirm zu Papierzufuhr anpassen und drücken Sie zur Auswahl die Eingabetaste.
  5. Navigieren Sie anschließend zu Pr. Test Pattern und wählen Sie es durch Drücken der Eingabetaste aus.
    • Dadurch wird ein Testmuster zum Einstellen des Papiervorschubs gedruckt. Nach dem Ausdruck suchen Sie auf dem gedruckten Testmuster nach den besten Einstellwerten.
    • Der empfohlene Einstellwert ist die Zahl, die links neben dem hellsten grauen Quadrat mit einer horizontalen Linie auf beiden Seiten erscheint.
      • Beispiel: Wenn die Linien neben "+2" gerade sind, dann ist der Anpassungswert "+2"
  6. Wenn die Linien neben dem hellsten grauen Quadrat unterbrochen sind, müssen Sie nach einem neuen Anpassungswert suchen.Suchen Sie nach Linien, die in die entgegengesetzte Richtung zu allen anderen verlaufen .
    • Die Linien verlaufen in einem Zickzack-Muster.
      • Beispiel: Wenn das hellste graue Quadrat "+2" ist und die Linien, die in die entgegengesetzte Richtung gehen, neben "+6" liegen. Das bedeutet, dass der beste Anpassungswert zwischen "+3" und "+5" liegt.

Wenn die Linien auf dem hellsten grauen Quadrat nicht gerade sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Führen Sie die oben genannten Schritte erneut aus, wenn Ihr Bildschirm dunkel wird!

  1. Verwenden Sie auf dem Drucker die Pfeiltasten nach oben und unten, bis Sie die Einstellung finden, und wählen Sie sie mit der Eingabetaste aus.
  2. Geben Sie nun mit den Pfeiltasten den Einstellwert ein (dieser liegt zwischen -14 und +14).
    • Schauen Sie sich das folgende Beispiel an, um zu entscheiden, welche Einstellung Sie ändern möchten:
      • Beispiel: Wenn das hellste graue Quadrat "+2" ist und die Linien, die in die entgegengesetzte Richtung gehen, neben "+6" liegen, bedeutet dies, dass der beste Anpassungswert zwischen "+3" und "+5" liegt.
  3. Sobald Sie die richtige Einstellung auf der Grundlage der Papierzufuhreinstellung Ihres Druckers gewählt haben, drücken Sie die Eingabetaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  4. Drücken Sie nun die Escape-Taste, um den Vorgang zu beenden.

 

SG500 and SG1000

  1. Legen Sie zunächst etwas Kopierpapier in Ihr Papierfach. Sie brauchen Ihr Sublimationspapier nicht zu verschwenden!
  2. Drücken Sie am Drucker die Menütaste.
  3. Navigieren Sie dann mit den Auf- und Abwärtspfeilen zu den Druckerfunktionen und drücken Sie OK
  4. Verwenden Sie nun dieselben Pfeile, um auf dem LCD-Bildschirm Liste/Testdruck zu finden, und drücken Sie OK.
  5. Dann suchen Sie Adj. Paper Feed und drücken Sie OK
  6. Gehen Sie dann zu Pr. Testmuster und wählen Sie es mit OK aus.
  7. Drücken Sie nun die Taste unter der Stelle, an der "Drucken" steht.
    • Dadurch wird ein Testmuster gedruckt, um den Papiervorschub einzustellen. Nach dem Druck suchen Sie auf dem gedruckten Muster nach den besten Einstellwerten.
    • Der empfohlene Einstellwert ist die Zahl, die links neben dem hellsten grauen Quadrat mit horizontalen Linien auf beiden Seiten erscheint.
      • Beispiel: Wenn die Linien neben "+2" gerade sind, dann ist der Anpassungswert "+2".
  8. Wenn die Linien neben dem hellsten grauen Quadrat unterbrochen sind, müssen Sie nach einem neuen Anpassungswert suchen. Suchen Sie nach Linien, die in die entgegengesetzte Richtung zu allen anderen verlaufen
    • Die Linien verlaufen in einem Zickzack-Muster.
      • Beispiel: Wenn das hellste graue Quadrat "+2" ist und die Linien in die entgegengesetzte Richtung neben "+6" verlaufen, bedeutet dies, dass der beste Anpassungswert zwischen "+3" und "+5" liegt.

Wenn die Linien auf dem hellsten grauen Quadrat nicht gerade sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Führen Sie die oben genannten Schritte erneut aus, wenn Ihr Bildschirm dunkel wird!

  1. Gehen Sie zu Ihrem Drucker und suchen Sie mit den Pfeiltasten nach oben und unten die Einstellung, die Sie mit OK auswählen.
  2. Benutzen Sie nun dieselben Pfeile, um den Wert für die Einstellung einzugeben (dieser wird zwischen -14 und +14 liegen
    • Schauen Sie sich das folgende Beispiel an, um zu entscheiden, welche Einstellung Sie ändern möchten:
      • Beispiel: Wenn das hellste graue Quadrat "+2" ist und die Linien, die in die entgegengesetzte Richtung gehen, neben "+6" liegen, bedeutet dies, dass die beste Anpassung zwischen "+3" und "+5" liegt.
  3. Sobald Sie die richtige Einstellung auf der Grundlage der gedruckten Papierzuführungseinstellung gewählt haben, drücken Sie auf OK, um sie auszuwählen.

 


Tipps

Wenn schwarze Streifen auftreten, erhöhen Sie die Einstellung. Wenn weiße Streifen auftreten, verringern Sie die Einstellung.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine weitere Druckanpassung drucken, wenn Sie einen anderen Wert einstellen.

Wenn die Streifen nach der Einstellung immer noch erscheinen, ändern Sie die Einstellung um 1 Wert, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.