So führen Sie eine Druckkopfspülung durch SG500/1000

  • Aktualisiert

Gehen Sie wie folgt vor, um eine gründliche Druckkopfspülung durchzuführen

  • Führen Sie eine Druckkopfspülung nur dann durch, wenn die Druckkopfdüsen nicht durch 2-3 Druckkopfreinigungen gereinigt werden können.
  • Eine Druckkopfspülung verbraucht mehr Tinte als eine Druckkopfreinigung.
  • Führen Sie nicht mehr als 2 Druckkopfspülungen auf einmal durch.
  • Wenn die Düsen nach bis zu fünf (5) Druckkopfreinigungen und einer (2) Druckkopfspülung nicht ordnungsgemäß drucken, wenden Sie sich an Sawgrass für Unterstützung.
  • Schalten Sie den Drucker während der Druckkopfspülung nicht aus. Wenn der Drucker während der Druckkopfspülung ausgeschaltet wird, beginnen Sie erneut mit dem Drucken des Düsentestmusters.

1. Drücken Sie die Taste [ Menü].

mceclip0.png

2. Drücken Sie die Taste [▲] oder [▼], um [Druckfunktionen] anzuzeigen, und drücken Sie dann die Taste [OK].
3. Drücken Sie die Taste [▲] oder [▼], um [ListTest Print] anzuzeigen, und drücken Sie dann die Taste [OK].

mceclip1.png

4. Drücken Sie die Taste [▲] oder [▼], um [Kopfspülung] anzuzeigen, und drücken Sie dann die Taste [OK].
5. Drücken Sie die Taste [▲] oder [▼], um eine Farbe auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste [OK].

Um alle Druckköpfe zu spülen, wählen Sie [Alle Köpfe].
Um den Druckkopf für Cyan und Schwarz zu spülen, wählen Sie [Kopf 1].
Um den Druckkopf für Gelb und Magenta zu spülen, wählen Sie [Kopf 2].

6. Drücken Sie die Auswahltaste [OK].

mceclip0.png

Die Druckkopfspülung beginnt.

Führen Sie die Schritte zur Durchführung einer Druckkopfspülung im Menü des Druckers aus.