Horizontale Linien in einem Druck

Sie sehen Linien auf Ihren Drucken?
Keine Angst! Ihr Sawgrass Care Team ist da! 

Befolgen Sie die folgenden Schritte, und Ihre Bilder sollten schnell wieder klar werden. Wenn Sie all diese Schritte ausführen und immer noch Probleme haben, wenden Sie sich an uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

 

 

Horizontales Banding Erklärt

Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass die Linien, die Sie sehen, tatsächlich vertikal sind.

 Als horizontale Bänder werden alle Formen von Linien bezeichnet, die auf einer gedruckten Seite erscheinen. Damit die Streifen als horizontal gelten, müssen die Linien in Vorschubrichtung auf der Seite verlaufen, unabhängig davon, ob das gedruckte Bild im Hoch- oder Querformat ist.

Beispiel für eine horizontale Banding

mceclip0.png

 

Verschiedene Ursachen für Horizontale Streifenbildung.

Fehlende Düsen

Fehlende Düsen können sich in verschiedenen Formen zeigen, von dünnen weißen Linien in bestimmten Farben bis hin zu dicken horizontalen Streifen auf dem Druck oder sogar ganzen fehlenden Farben in einem Druck, wenn alle Düsen verstopft sind.

Der erste Schritt ist der Druck einer Düsenkontrolle.

Drucken einer Düsenkontrolle

 

Perfekte Düsenkontrolle, aber Linien in Bestimmten Farben

Wenn der Düsentest einwandfrei und ohne fehlende Striche gedruckt wurde, wäre der nächste Schritt der Druck einer Primärkarte. 

Wenn Linien in bestimmten Farben auf der Primärkarte vorhanden sind, empfehlen wir, bis zu 5 Kopfspülungen durchzuführen.

So Führen Sie Eine Kopfspülung Durch

 

Falsche Einstellung der Papierzufuhr

Horizontale Linien auf den Seiten, die in allen Farben vorhanden sind, können die Ursache für eine falsche Einstellung des Papiereinzugs sein. Wir empfehlen daher, das Testmuster für den Papiereinzug auszudrucken und ggf. anzupassen.  

So Führen Sie eine Einstellung der Papierzufuhr durch

Nicht Drucken mit dem Print Manager

Wenn Sie einfach mit dem Standarddruckertreiber von Sawgrass drucken, wendet der Drucker nicht die richtige Druckqualität, Geschwindigkeit und das richtige Profil auf das zu druckende Bild an. Dies kann nicht nur zu einer falschen Farbausgabe führen, sondern auch zu Streifen auf dem Ausdruck, da er zu schnell gedruckt wird. Aus diesem Grund empfehlen wir immer, mit dem Sawgrass Print Manager zu drucken. 

Windows: Drucken mit dem Print Manager

MacOS: Drucken mit dem Print Manager

 

Wenn Sie immer noch Probleme haben oder weitere Fragen stellen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Sawgrass Care Team. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Support" unten rechts auf der Seite oder klicken Sie hier.